Termine für Kindertagespflegepersonen

Fortbildungsangebote Kindertagespflege 2020

Fortbildungen der KVHS

Anmeldungen an: Jacqueline Braun  j.braunkvhs-gifhorn.de
Telefon: 05371 9459631

Zur Homepage der KVHS

Qualifizierung als Mentor/in in der Kindertagespflege

Die Ausbildung zur Kindertagespflegeperson (KTPP) sieht neben einer Qualifizierung in 300 Unterrichtsstunden auch Praktika in einer Kindertagesstätte und einer Kindertagespflegestelle vor. Bereits tätige KTPP können sich an diesem Wochenendtermin als Mentoren/innen qualifizieren lassen und sind dann berechtigt Praktikanten/innen in ihrer Pflegestelle aufzunehmen. In diesem Wochenendseminar bekommen Sie rechtliche Informationen über Praktikanten-Vertrag, Haftpflicht- und Unfallversicherung, Datenschutz und Schweigepflicht. Außerdem werden die Themen Kommunikation, Bewertungskriterien und Aufgabenstellung im Praktikum bearbeitet.


U105001G63
Gifhorn, KVHS
Sa., 18.01.2020     09.00 - 14.00 Uhr
6 UStd.
entgeltfrei
Alessa Facius, Sabine Hartmann-Kasties, Dozentinnen
Anmeldung bis 20.12.2019
j.braunkvhs-gifhorn.de

"Wohnt der jetzt auch hier?"

Was die Ankunft eines Geschwisterkindes für die Familie bedeutet.
Geschwister sind für die frühe Entwicklung sehr bedeutsam und deren Beziehung prägt in der Regel alle weiteren Beziehungen im Leben wie beispielsweise zu Freunden und Kollegen.Für die meisten Kinder bedeutet die Ankunft eines kleinen Geschwisterkindes ein Tumult an Gefühlen: zuerst Faszination und Aufregung, später möglicherweise Eifersucht, Enttäuschung und Wut. Zeigen Sie ihnen, dass Sie sie damit nicht allein lassen und dass Geschwister ein wahres Geschenk sein können, wenn man sich erstmal an sie gewöhnt hat.  

Wie das gelingen kann, darüber wollen wir uns an diesem Abend austauschen.
Dieser Kurs richtet sich speziell an bereits tätige Kindertagespflegepersonen.


U105009G63
Gifhorn, KVHS
Mo., 20.01.2020     19.00 - 21.15 Uhr
1 Abend, 3 UStd.
entgeltfrei
Martina Hoffmeister und Ines Lieth, Dozentinnen
Anmeldung bis 13.01.2020
j.braunkvhs-gifhorn.de

Alle Kinder sind gleich - jedes Kind ist anders:

Inklusion in der Kindertagespflege
Inklusion beginnt mit dem Wahrnehmen, Erkennen und Reflektieren von Barrieren, die diesen Prozess einschränken oder gar verhindern.  
Die Pädagogik für Kinder mit besonderen Bedürfnissen geht davon aus, dass menschliche Unterschiede normal sind und dass das Lernen den Bedürfnissen der Kinder angepasst werden muss.
Für Kindertagespflegepersonen setzt dies ein besonderes Reflexionsvermögen, Gespür für Barrieren und Wissen über kommunikativ-kooperierendes Lernen voraus. In dieser Zusatzqualifikation werden Sie  

  • Basiswissen über Entwicklungsstufen auffrischen,
  • sich mit dem Begriff und den Sichtweisen von Behinderung beschäftigen,
  • ihre persönliche Haltung reflektieren,
  • das Thema Kommunikation und Kooperation mit der Familie bearbeiten
  • und sich mit den Anforderungen an die Kindertagespflegestelle auseinandersetzen

Voraussetzung zur Teilnahme an dem Kurs:
Mindestens ein Jahr Tätigkeit als Kindertagespflegeperson und aktuelle Betreuung von Kindern.

U105011G63
Gifhorn, KVHS
Termine: jeweils freitags 18:00 - 21:15 Uhr und samstags 09:00 - 14:00 Uhr
Fr., 28.02. und Sa., 29.02.2020
Fr., 13.03. und Sa., 14.03.2020
Fr., 17.04. und Sa., 18.04.2020
Fr., 15.05. und Sa., 16.05.2020
Fr., 05.06. und Sa., 06.06.2020
Kolloquium am 27.06.2020
10 Termine, insgesamt 50 UStd.

10 Termine, insgesamt 50 UStd.
entgeltfrei
Marianne Gadacz-Paluch, Dozentinn
Anmeldung bis 21.02.2020
j.braunkvhs-gifhorn.de

Väter erziehen anders?

In den vergangenen Jahren sind immer wieder neue Herausforderungen an das "Vater-Sein" gestellt worden. Wenn Männer Väter werden, sehen sie sich plötzlich Fragen ausgesetzt, die sie sich bisher vielleicht nicht gestellt haben: Welche Ansprüche habe ich als Vater an meine Erziehungsaufgabe und welchen Anforderungen sehe ich mich gegenüber? Was an "männlicher Perspektive" vermittle ich meinen Kindern? Gibt es typische Vater-Erziehungsstile oder verändern sich diese im Zuge der Gleichstellung von Mann und Frau? Was ist das Besondere an Vater-Sohn- und Vater-Tochter-Beziehungen? Diesen und weiteren Fragen wollen wir im Rahmen des Vortrags gemeinsam nachgehen und darüber ins Gespräch kommen. Dieser Kurs richtet sich speziell an bereits tätige Kindertagespflegepersonen.


U105003G63
Gifhorn, KVHS
Mo., 10.02.2020     19.00 - 21.15 Uhr
1 Abend, 3 UStd.
entgeltfrei
Michael Schrader, Dozent
Anmeldung bis 03.02.2020
j.braunkvhs-gifhorn.de

Wege aus der Brüllfalle

Kindertagespflegeeltern sollten in der Erziehung der Kinder respektvoll und geduldig sein und auf jegliche Form von Gewalt verzichten. Gleichzeitig sollen sie Orientierung geben und aufgestellte Regeln durchsetzen. Wie kann dies gelingen? Was können Tagespflegeeltern tun, wenn Kinder nach mehrmaligem Bitten immer noch nicht reagieren? In solchen Situationen, ist es schwer ruhig und gelassen zu bleiben, nicht laut zu werden oder gar ins Schreien zu verfallen. An diesem Abend möchten wir gemeinsam Wege finden, wie es gelingt aus dieser sogenannten Brüllfalle herauszufinden bzw. gar nicht erst in diese zu geraten. Dieser Kurs richtet sich speziell an bereits tätige Kindertagespflegepersonen.


U105010G63
Gifhorn, KVHS
Mo., 24.02.2020     19.00 - 21.15 Uhr
1 Abend, 3 UStd.
entgeltfrei
Grazyna Rottach, Dozentin
Anmeldung bis 17.02.2020
j.braunkvhs-gifhorn.de

Umgang mit Medien im Kleinkindalter

Der Umgang mit Medien gehört heute zum Alltag. Somit beschäftigt dieses Thema Eltern, Kitas und Kindertageseltern bereits auch im Kleinkindalter. Viele Eltern haben diesbezüglich Befürchtungen und Fragen. Wieviel an Medien ist nützlich oder was schadet der Entwicklung? In diesem Vortrag werden wir über die Entwicklungsstufen der Kinder und die Verarbeitung von Medien informieren.  Wir möchten mit Ihnen gemeinsam darüber ins Gespräch kommen, wie eine sinnvolle Mediennutzung gelingen kann.
Dieser Kurs richtet sich speziell an bereits tätige Kindertagespflegepersonen.


U105008G63
Gifhorn, KVHS
Mo., 16.03.2020     19.00 - 21.15 Uhr
1 Abend, 3 UStd.
entgeltfrei
Martina Hoffmann und Martina Nalbach-Buss, Dozentinnen
Anmeldung bis 24.02.2020
j.braunkvhs-gifhorn.de

Phasen der frühkindlichen Entwicklung

"Hauen/ Kratzen/ Beißen"  - Wann wird aggressives Verhalten zum Problem?
Die Entwicklung von 0-3jährigen Kindern vollzieht sich rasant. Innerhalb dieser Zeit lernen sie laufen, sprechen und das Zusammenleben mit anderen. Aber des Öfteren greifen sie in diesem Alter auch auf aggressives Verhalten zurück und die Erwachsenen stehen ratlos daneben. Dieser Vortrag soll zum Verständnis für Kleinkinder beitragen und mögliche Erklärungen dafür geben, was Kinder durch dieses Verhalten ausdrücken oder worauf sie aufmerksam machen wollen. Tipps sollen Tageseltern helfen, mit herausfordernden Situationen umzugehen.
Dieser Kurs richtet sich speziell an bereits tätige Kindertagespflegepersonen.


U105007G63
Gifhorn, KVHS
Mo., 23.03.2020     19.00 - 21.15 Uhr
1 Abend, 3 UStd.
entgeltfrei
Martina Hoffmeister, Dozentin
Anmeldung bis 16.03.2020
j.braunkvhs-gifhorn.de

Patchwork-Familien - ein buntes Leben

Keine Familie ist konfliktfrei. Allerdings haben Patchwork-Familien eine Reihe von Herausforderungen zu bewältigen, die traditionelle Familien nicht betreffen - und zwar von Anfang an. Denn am Beginn der Patchwork-Familie steht immer eine Trennung oder der Tod eines Elternteiles und damit eine Erfahrung, die für jedes Kind - zumindest zunächst - sehr belastend ist. In gelingenden Patchwork-Familien können Menschen hohe soziale Kompetenzen entwickeln, doch wie lässt sich das bewerkstelligen? Was das Zusammenwachsen der (neuen) Familie erleichtern kann und was es zu beachten gilt, das möchten wir Ihnen an diesem Abend vorstellen und mit Ihnen diskutieren.
Dieser Kurs richtet sich speziell an bereits tätige Kindertagespflegepersonen.


U105006G63
Gifhorn, KVHS
Mo., 20.04.2020     19.00 - 21.15 Uhr
1 Abend, 3 UStd.
entgeltfrei
Grazyna Rottach und Ines Lieth, Dozentinnen
Anmeldung bis 13.04.2020
j.braunkvhs-gifhorn.de

Die Sicherheit eines "Neins"

Eltern fällt es nicht immer leicht, ein "Nein" auszusprechen. Häufig wird ein "Nein" als erzieherische Strenge, als Verbot und Strafe verstanden. Dabei möchten Eltern ihren Kindern doch alles ermöglichen. Ein klares und offenes "Nein" bedeutet, dem Kind Grenzen deutlich zu machen, die zum Leben dazugehören und an denen es wachsen kann.  
Angelehnt an die Haltung Jesper Juuls, das ein "Nein" die liebevollste Antwort ist, die Eltern ihren Kindern geben können, möchten wir mit Ihnen der Frage nachgehen: Wie kann es gelingen, seinem Kind durch ein "Nein" Sicherheit und Orientierung auf seinem Weg ins Erwachsenleben zu geben?  
Dieser Kurs richtet sich speziell an bereits tätige Kindertagespflegepersonen.


U105004G63
Gifhorn, KVHS
Mo., 04.05.2020     19.00 - 21.15 Uhr
1 Abend, 3 UStd.
entgeltfrei
Martina Hoffmeister und Grazyna Rottach, Dozentinnen
Anmeldung bis 27.04.2020
j.braunkvhs-gifhorn.de

Kinder sind wunderbar

Vortrag und Gespräch
Wunderbar? Kinder haben oft ihre eigene Sicht auf die Dinge und können sehr anstrengend
sein. Eltern und Tageseltern kommen manchmal an ihr Limit. Der Abend lädt Sie herzlich ein, einmal einen Blick durch die Perspektive „unterstützen statt erziehen“ auf Kinder zu werfen. Mit neuen Erkenntnissen können Alltagsprobleme leichter angegangen werden und die
Beziehung zum Kind bekommt neue Energien.
Dieser Kurs richtet sich speziell an bereits tätige Kindertagespflegepersonen.


U105032G63
Gifhorn, KVHS
Mo., 06.05.2020     19.00 - 21.15 Uhr
1 Abend, 3 UStd.
entgeltfrei
Dr. Hubertus von Schoenebeck, Dozent
Anmeldung bis: 29.04.2020
j.braunkvhs-gifhorn.de

Kindliche Sexualität

Mit dem Begriff "Sexualität" bringen wir Erwachsene selten Kindheit in Verbindung. Es ist häufig ein Tabuthema und Eltern tauschen sich kaum über die sexuelle Entwicklung ihrer Kinder aus und reagieren manchmal irritiert und verunsichert auf sexuell motivierte Verhaltensweisen ihres Kindes. An diesem Abend soll das Thema sexuelle Entwicklung des Kindes genauer betrachtet werden. Die Dozentin will mit Ihnen Antworten finden auf Fragen wie: "Was leitet die kindliche Neugier?" "Wie kann ich meinem Kind einen selbstbewussten und förderlichen Umgang mit dem eigenen Körper und dem eigenen Geschlecht vermitteln?" "Wie reagiere ich auf "Doktorspiele" oder ähnliche Rollenspiele von  Kindern?
Dieser Kurs richtet sich speziell an bereits tätige Kindertagespflegepersonen.


U105005G63
Gifhorn, KVHS
Mo., 25.05.2020     19.00 - 21.15 Uhr
1 Abend, 3 UStd.
entgeltfrei
Martina Nalbach-Buss und Grazyna Rottach, Dozentinnen
Anmeldung bis 18.05.2020
j.braunkvhs-gifhorn.de

Anschlussqualifizierung 160+

Im November 2019 haben bereits tätige Tagespflegepersonen zum ersten Mal die Anschlussqualifizierung 160+ nach QHB erfolgreich beendet.

Weitere Kurse sind in Planung. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Kindertagespflegebüro.

Im Frühjahr 2020 wird ein neuer Kurs starten.